Sauberkeit erfüllt Dar-es-Salaamer Kinder mit Stolz - 11/2008

Aus Tansania Information
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gladness (8)

Meine Schwester wäscht meine Schuluniform jeden Tag gleich, wenn ich heim komme, damit sie trocknet und abends gebügelt werden kann. Wenn es regnet, wäscht sie nur die Bluse, weil die schnell trocknet.

Beatrice (9)

In der Schule haben wir mindestens zweimal pro Woche eine Sauberkeitsinspektion. Sind Uniform oder Haare schmutzig, gibt es Strafen. Normalerweise wasche ich meine Uniform gleich, wenn ich heim komme.

Gwafwaa (10)

Meine Schwester wäscht mir meine Uniform jeden Tag, nur nicht, wenn es regnet. In der Schule sagt man, wir sollen immer hübsch und sauber sein, nicht nur die Uniform, auch Haare und Fingernägel.

Lupyana (8)

In unserer Schule gibt es eine Sauberkeitspräfektin. Sie wurde gewählt, weil sie immer hübsch aussieht. Ich möchte einmal so werden wie sie.

Husna (8)

Ich habe zwei Schuluniformen. Die eine trage ich von Montag bis Mittwoch, die andere Donnerstags und Freitags. Am Samstag wird alles gewaschen und meine Mama sorgt dafür, dass es gebügelt wird.

Irene (8)

Ich wasche nicht selber. Meine Schwester tut es für mich. Jeden Tag, wenn ich mit meinen Brüdern nach Hause komme, sagt sie, wir sollen unsere Hemden und Socken bringen. Die Hosen und Röcke wäscht sie nicht, weil sie so schlecht trocknen.

Hadija (9)

Ich wasche meine Bluse und meine Socken immer gleich. Meine Schwester schaut nur nach, ob ich sie richtig gewaschen habe. Beim Bügeln hilft sie mir.

Ozibert (6)

Ich habe zugeschaut, wie Schüler einen Preis für Sauberkeit bekamen. Ich möchte auch so einen. Deswegen sorge ich immer dafür, dass ich sauber bin, wenn ich in die Schule gehe. Ich möchte, dass auch meine Hefte ordentlich sind. (Guardian 26.4.08)