Ich liebe Vater und Mutter, aber...: Dar-es-Salaamer Kinder einer Tagesstätte antworten - 01/2007

Aus Tansania Information
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dismas (5)

Mein Vater ist nett, nur mag er keine Kinder, die im Haus lärmen. Aber ich bin gern laut, vor allem wenn ich singe und tanze. Meine Mutter singt auch gern und sie freut sich, wenn ich singe. Deswegen ist sie mir lieber.

Anitha (6)

Ich mag meinen Vater einfach lieber. Er ist nicht so streng, wie meine Freunde ihre Väter finden.

Ramadhan (6)

Ich mag beide. Aber wenn es dunkel wird, fürchte ich mich, bis meine Mama heim kommt. Dann bin ich glücklich.

Innocent (4)

Meine Mama ist mir lieber, weil sie mir immer etwas Gutes kocht, Brei am Morgen; und wenn ich heim komme, ist immer gutes Essen für mich schon fertig. Ich mag die Mama wirklich sehr gern.

Agnes (5)

Ich liebe meinen Papa, weil er mir immer schöne Geschenke bringt, wenn er von der Arbeit kommt.

Naftal (5)

Ich mag meine Mama lieber. Sie redet immer sehr lieb mit mir, auch wenn ich was Dummes gemacht habe. Mein Papa hat immer so viel zu tun.

Angel (6)

Ich mag meine Mama lieber, weil ich immer dabei bin, wenn sie im Haus arbeitet. Das meiste muss ich ja können, kochen, abspülen und das Essen bringen.

Abdallah (4)

Ich mag meine Mama, weil sie sich immer um mich kümmert. Wenn ich heim komme, gibt sie mir Saft. (Guardian 9.9.06)