Dar-es-Salaamer Mädchen und Jungen erzählen, was sie am liebsten spielen - 03/2013: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Tansania Information
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (1 Version importiert)
 
K (1 Version importiert)
 
(kein Unterschied)

Aktuelle Version vom 6. Januar 2019, 21:21 Uhr

Maria (6)

In den Pausen und nach dem Abendessen mag ich seilhüpfen. Das ist ein schönes Spiel, viele Schülerinnen mögen es am liebsten.

Amina (7)

In der Schule und daheim mag ich mit meinen Freundinnen hüpfen. Das gefällt auch meinen Eltern.

Diana (6)

Ich mag Hüpfen, weil es in Dar-es-Salaam viele Kinder mögen. Während der Schulstunden hüpfe ich nicht. Das tue ich danach.

Amina (6)

Ich mag mit dem Fahrrad fahren. Meine Mutter hat mir ein Fahrrad gekauft. Ich kann schneller fahren als andere Kinder. Ich bin stark.

Augustine (7)

Nach der Schule spiele ich Fußball.

Ramadhan (7)

Ich mag Fußball spielen, weil ich im Simba- oder im Yanga-Club spielen will, wenn ich groß bin. Flußball ist in der ganzen Welt beliebt. Auch meine Eltern mögen Fußball.

Simba (4)

Fußball mag ich lieber als alle anderen Spiele. Es ist ein schönes Spiel, weil ich berühmte Spieler kennenlernen kann. Ich will ein guter Spieler sein. (Guardian 20.9.11)