Dar-es-Salaamer Kinder erzählen, was sie einmal werden wollen - 12/2010

Aus Tansania Information
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahm (6)

Ich will Ärztin werden. Meine Mutter findet das gut. Aber meine Schwester sagt, Ärzte riskieren, krank zu werden.

Solomon (6)

Ich werde Pilot, sonst nichts, weil ich hoch in den Himmel fliegen will.

Khatibu (6)

Ich möchte Lehrer werden. Zu Hause übe ich schon immer mit meinen älteren Schwestern.

Delpna (6)

Ich möchte Professorin werden. Meine Eltern unterstützen mich: Sie zahlen für meinen Nachhilfeunterricht und kaufen mir Bücher.

Rodney (10)

Mein Traum ist Journalist zu werden. Ein Journalist hat den Vorteil, viel zu wissen.

Zaituni (5)

Ich möchte Sekretärin werden, weil ich gerne mit dem Computer spiele. Ich komme dann jeden Tag an einen Computer.

Brian (5)

Meine Eltern unterstützen mich, weil sie wollen, dass ich was werde. Ich möchte, dass meine Eltern stolz auf mich sind, weil ich sie lieb habe.

Husna (7)

Ich möchte Arzt werden wie mein Vater. Aber da muss ich tüchtig lernen.

Irena (6)

Ich möchte Lehrerin werden wie meine Mutter.

Elizabeth (6)

Ich möchte Fußballer werden, obwohl meine Eltern diesen Beruf hassen.

Eva (10)

Ich möchte Premierministerin werden. Ich hoffe und bete, dass ich eines Tages dieses Land leiten kann.

Thomas (10)

Ich will Soldat werden. Da lernt man, mutig zu sein, um die Grenzen des Landes zu verteidigen.

Saada (11)

Ich möchte Rechtsanwältin werden, damit ich die Rechte der Menschen verteidigen kann.

Milenia (12)

Wenn es Gott will, werde ich Abgeordnete oder Geschäftsfrau.

(Guardian 29.9.09/ 23.3./3.8.10)