Dar-es-Salaamer Kinder erzählen, über Obst und Gemüse, über Essgewohnheiten - 02/2010

Aus Tansania Information
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fatuma (6)

Bei uns gibt es jeden Tag Obst und Gemüse und alle müssen das essen.

Abeid (6)

Unser Lehrer sagt, Obst und Gemüse sind gut für uns. Aber ich mag Obst und Gemüse. Es schmeckt gut und sieht schön aus.

Sharifa (6)

Ich mag nur Mangos und Äpfel. Zu Hause gibt es nicht viel Gemüse, weil meine Eltern es nicht mögen.

Thomas (7)

Essen ist meine Lieblingsbeschäftigung. Am liebsten mag ich gekochte Bananen, Reis und Bohnen.

Lorraine (7)

In der Schule bekommen wir eine Tasse Maisbrei. Wenn ich nach Hause komme, esse ich die ganze Zeit, nur nicht, wenn nichts da ist.

Catherine (7)

Meine Mutter schlägt mich immer, weil ich nicht gern esse.

Raphael (8)

Ich mag lieber Obst als gekochtes Essen. Am Wochenende zwingt mich meine Mutter, bei den Mahlzeiten mit den anderen etwas zu essen.

Asian (6)

Ich muss Obst und Gemüse essen, sonst werde ich bestraft.

Joan (7)

Früher habe ich nicht viel gegessen. Aber seit ich in die Schule gehe, esse ich viel, einfach, weil ich Hunger habe, so lange ich in der Schule bin, bis ich nach Hause komme.

Philip (6)

Ich esse Gemüse, weil ich es genau so mag, wie es meine Schwester zubereitet. (Guardian 20.9.08/ 16.2.09)