Dar-es-Salaamer Kinder überlegen, ob Nachhilfeunterricht sinnvoll ist - 12/2011

Aus Tansania Information
Version vom 6. Januar 2019, 21:21 Uhr von Sysop (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dinna (9)

Ich denke, Extraunterricht hilft sehr, weil das, was wir dort lernen, anders ist, als das, was wir im Unterricht lernen. Außerdem hat nicht jede Lehrkraft ein Talent zum Unterrichten und dafür zu sorgen, dass die Kinder etwas kapieren. Manchmal ist es gut, von anderen Lehrkräften zu lernen. Die Kinder haben im Unterricht nicht genug Zeit, um alles zu lernen.

Subira (7)

Ich habe keinen Nachhilfeunterricht, aber ich denke, es hilft, wenn die Kinder das Gelernte wiederholen. Nachhilfe macht die Kinder gescheiter, weil sie nach dem Schulunterricht zu Nachhilfestunden gehen und zu Hause wenig Zeit haben.

Hawa (10)

Manchmal helfen die Nachhilfestunden, weil die Kinder dort das verstehen, was sie in der Schule nicht gelernt oder nicht kapiert haben. Extra Unterricht ist auch wichtig, weil er uns hilft, bessere Noten zu bekommen.

Abdalah (10)

In der Schule lernen wir viel mehr als bei Extrastunden. Unsere Lehrkräfte geben uns normalerweise Zeit, um über Dinge zu reden, die im Unterricht vorkamen, damit wir merken, ob wir alles verstanden haben. Die Kinder, die zur Nachhilfe gehen, bekommen nichts Neues, sie wiederholen nur das, was sie im Schulunterricht gehört haben.

Aziz (9)

Viele Kinder gehen gern zum Extraunterricht. Ich denke, der nützt nichts, weil wir das Meiste im Schulunterricht lernen. Ich meine, das reicht.

Abdul (9)

Nachhilfe ist so etwas wie eine Wiederholung, nichts Neues. Ich denke, es ist nicht nötig, dass jedes Schulkind zum Nachhilfeunterricht geht. Manche, die Nachhilfestunden haben, sind nämlich nicht besser, sie bekommen keine besseren Noten.

Henry (9)

Nachhilfeunterricht ist Hilfe für die Kinder, er ist kein Geschäft. Ich gehe in den Nachhilfeunterricht, damit ich in kurzer Zeit viel lerne.

Aziza (7)

Ich gehe zwar nicht zum Nachhilfeunterricht, ich denke aber, dass es den Kindern hilft den Unterrichtsstoff zu wiederholen, damit sie nicht vergessen, was sie in der Schule gelernt haben. Nach dem Schulunterricht gehen die Kinder direkt in die Nachhilfestunden, statt nach Hause.

Jesea (11)

Ich gehe nicht zu Extrastunden, denn wenn ich daheim bin, unterrichtet mich meine Mutter. Ich denke, die Nachhilfestunden helfen nicht wirklich, weil nicht alle Kinder, die zum Nachhilfeunterricht gehen, alles kapieren. Manche Leute, die Nachhilfeunterricht geben, sind nur hinter dem Geld her. (Guardian 9.3.10/15.3.11)