Dar-es-Salaamer Kinder: Wir lügen, um Strafe oder Tadel zu vermeiden - 07/2010

Aus Tansania Information
Version vom 6. Januar 2019, 21:21 Uhr von Sysop (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Selestine (10)

Ich lüge nur, wenn ich merke, dass ich sonst bestraft werde. Ehrlich sein ist gut, aber wegen vielerlei Gründen bin ich gezwungen, andere zu täuschen, vor allem damit ich keine Probleme bekomme, und weil ich meine Eltern glücklich machen will.

Maone (12)

Nie lügen Kinder ihre Eltern dauernd an. Die Eltern sollten zu ihren Kindern nicht barsch sein. Manche von uns lügen nur, weil ihre Eltern so sind, wie sie sind. Wenn die Eltern freundlich mit uns reden, lügt sie niemand von uns an.

Shani (8)

Nicht nur die Kinder lügen. Sogar unsere Eltern lügen uns manchmal an. Ich merke genau, dass meine Mutter mich täuscht, denn sie verspricht mir immer, dass sie mir 'morgen' ein Auto kauft. Aber das 'morgen' kommt nie.

Deus (10)

Ich lüge meine Eltern an, weil sie überreagieren, wenn ich Unrecht habe. Wenn ich lüge, geht es mir gut. Aber ich lüge nur, wenn ich sicher bin, dass meine Eltern mit meinen Erklärungen zufrieden sind.

Honeylulu (11)

Die kleineren Kinder lügen vor allem, weil sie sich vor Strafen der Eltern fürchten. Ich lüge meine Mutter nur dann an, wenn sie ärgerlich ist.

Shamim (8)

Lügen ist gut, weil es uns vor Strafen der Lehrkräfte schützt. Wenn mir mein Lehrer eine Frage stellt, die ich nicht beantworten kann, tue ich so, als ob es mir schlecht wäre, denn dann kann er mich nicht bestrafen. Ich lüge immer nur in der Schule, nie zu Hause.

Jimmy (11)

Wir lügen unsere Eltern nur an, wenn sie uns sehr hart bestrafen, oder wenn ihre Erwartungen unerfüllbar sind. Mein Vater glaubt, dass ich ein liebes Kind bin. Deswegen habe ich immer, wenn ich etwas falsch mache, das Gefühl, dass er seine Meinung ändert. Ich lüge meistens, damit er weiter gut von mir denkt.

Emilian (11)

Wegen vielerlei lüge ich meine Eltern an. Meine Eltern sind zu streng, wenn sie merken, dass jemand unserer Familie was Schlimmes gemacht hat. Deswegen ist es am bestern für uns, zu lügen. (Guardian 1.11.08)