Chancen und Entwicklung der Swahilisprache - 08/2012

Aus Tansania Information
Version vom 6. Januar 2019, 21:21 Uhr von Sysop (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bedeutung des Swahili

Eine Bankmanagerin sagte, eine der großen Fortschritte der Regierung während der letzten 50 Jahre sei, dass man sich in Bezug auf Literatur in jüngster Zeit von ausländisch orientierter weg, solcher in heimischer Sprache zugewandt habe.

Sie sprach bei einer Feierstunde in der St. John's University in Dodoma anlässlich der Preisverleihung an drei Studierende, die mit ihrem Aufsatz zum Thema '50 Jahre Unabhängigkeit' als Beste abgeschnitten hatten. Man versprach ihnen, die Aufsätze in einem Buch zu veröffentlichen.

Sogar die Finanzinstitute hätten vom Beitrag des Swahili profitiert, erklärte sie. Die Tansanier sollten Swahili als eine Hauptsäule des Friedens und des Zusammengehörigkeitsgefühls lieben und ehren. Während der 50 Jahre Unabhängigkeit sei Swahili ein Symbol nationaler Einheit gewesen. (DN 22.11.11)

Ein Professor der Taasisi ya Taaluma za Kiswahili betonte, es sei gut für die neue Verfassung, wenn beim Sammeln der Ansichten zu ihr Swahili verwendet wird. Er drängte die Regierung, in der Sekundarschule Swahili als Unterrichtssprache einzuführen. Es sei enttäuschend, dass einige Regierungsleute und Abgeordnete lieber Englisch als Swahili verwenden. (DN 6.4.12)

Swahili und lokale Sprachen

Bei der Eröffnung eines von Usanifu wa Kiswahili na Ushairi Tanzania (UKUTA) organisierten Workshop in der Stadt Bukoba ermunterte der Regional Commissioner der Kagera-Region, die Einwohner der Region, bei Kommunikation mit anderen Völkern, Swahili als lingua franca zu fördern. Im Gespräch verwendeten sie gerne ihre lokale statt der Landessprache. Swahili sei ein sehr wichtiges Werkzeug, das den nationalen Zusammenhalt der Tansanier gefördert habe. (DN 6.4.12)

Swahilisprachige Schulbücher

Bei der Vorstellung des Chemie-Schulbuches 'Furaha Kemia' <Freu dich über Chemie> baten die Sekundarschüler und -schülerinnen, die naturwissenschaftliche Fächer belegen, das Erziehungsministerium, die Veröffentlichung naturwissenschaftlicher Schulbücher in Swahili zu ermöglichen, damit sie den Stoff besser verstünden, naturwissenschaftliche Fächer liebten und mehr Schüler und Schülerinnen diese wählten. Vorteilhaft seien zweisprachige Schulbücher, sagte ein Schüler. Das Ministerium solle solche herausgeben.

Ein Chemielehrer berichtete, eine Gruppe von Lehrkräften habe das Chemiebuch ausgearbeitet. Es sei vom National Kiswahili Council (Bakita) akzeptiert worden. Nun erarbeite man ähnliche für Physik und Biologie. Obwohl die meisten Sekundarschullehrkräfte in Englisch unterrichteten, seien sie oft gezwungen, in Swahili zu erklären, was sie meinten. (Guardian 11.5.12)

Swahili für Ausländer

Das MS-Training Centre for Development Cooperation (MS-TCDC) in Usa River (Arusha-Region), früher Danish Centre genannt, wurde vor mehr als 40 Jahren von Dänemark zusammen mit der tansanischen Regierung eingerichtet. Sein wichtigstes Angebot ist 'Swahili für Ausländer'.

Die Rektorin des MS-TCDC sagte, richtig gefördert, sei Swahili ein wichtiger Exportartikel Tansanias. Durch Zahlungen der Ausländern, die ins Land kommen, um die Sprache zu lernen, könne Swahili Mrd. von TSh einbringen. Jedes Jahr besuchten durchschnittlich 1.700 Ausländer ihr Zentrum. 60 % aller, die einen Kurs besuchen seien Ausländer. Das bringe nahezu 800m/- TSh ein.

Während der letzten 30 Jahre habe das MS-TCDC die nötige Expertise entwickelt und Anerkennung gewonnen. Die Kurse dauern eine bis sechs Wochen. Nun bereite man sich auf Diplomkurse vor. Sie sind für Personen gedacht, die Swahili in Schulen und Colleges unterrichten.

Swahili werde in sechs Ländern Afrikas von 1 Mrd. Menschen gesprochen, und sei während der letzten Jahre sogar in China, den USA und anderen Industrienationen beliebt geworden. Die Studierenden kämen aus den USA, aus Großbritannien, Deutschland, Schweden, Dänemark, Japan und einigen Ländern Afrikas, berichtete sie.

Neben Swahili bietet das MS-TCDC auch Kurse in 'Leitung und Management', 'Konfliktlösung und Friedensarbeit', 'Antikorruption und Transparenz', 'Menschenrechte' u. a. an. (DN 21.5.12; Guardian 21.5.12)

Bedeutung des Swahili für Ostafrika

Auch für Kenia ist Swahili Landessprache. Aber die meisten Kenianer müssen sich noch Mühe geben, um Swahili zu kapieren, geschweige denn zu meistern. Deshalb schickt Kenia einige Studierende nach Usa River ins MS-TCDC. Man kann sich in Kenia nicht um einen Bürojob oder politischen Posten bewerben, ohne vorher die Swahili-Prüfung zu bestehen, behauptet die MS-TCDC-Rektorin.

Auch Ruanda und Burundi, die anderern Mitgliedsländer der EAC, wollen Swahili, die lingua franca der Region, 'unter ihre Flügel nehmen'.

Swahili ist eine der offiziellen Sprachen der African Union (AU). (DN 21.5.12)

"Wir planen, Lehrkräfte für Swahili einzustellen, die in Primar- und Sekundarschulen Swahili unterrichten können, denn wir müssen uns zusammenschließen mit anderen Ländern Ostafrikas, in denen Swahili sehr verbreitet ist." So wird der Bildungsminister Ugandas zitiert. In Kenia und Tansania sprächen 90 % der Einwohner Swahili. Die Regierung Ugandas habe erkannt, dass Swahili im Prozess der East African Community Federation und Integration eine der wichtigsten Komponenten ist, sagte er bei einer Pressekonferenz. Deshalb soll es ab 2013 in den Schulen Swahili-Unterricht geben. In Uganda sprechen kaum 5 % der Bevölkerung Swahili. Es gilt dort als brutal, denn es war während der gewalttätigen Kampagnen gegen die Einwohner die Sprache der Soldaten.

Tansanias Minister für Erziehung und berufliche Bildung sagte, Tansania freue sich über diesen Plan, doch alle Einwohner der Region hätten die gleichen Rechte, was eine Anstellung in einem der fünf Partnerländer der East African Community (EAC) angeht. Die Stellen sollten ausgeschrieben werden. Dann könnten sich Einwohner der Region, die die nötigen Qualifikationen haben, bewerben. (DN 19.7.12; Gaurdian 19.7.12)

DStv Swahili-Kanal

Einwohner ganz Ostafrikas freuen sich über das swahilisprachige Programm AfricaMagic Swahili, auf DStv Kanal 127. Die Swahili sprechende Gesellschaft sei sehr großzügig, hilfsbereit und geduldig mit ihnen gewesen; sie habe ihnen Mut gemacht und den Kanal von Anfang an unterstützt, sagte eine Direktorin des Senders am ersten Jahrestag seiner Gründung. Man wolle allen Mitarbeitern danken, dass sie diese wunderschöne, kraftvolle Sprache am Leben erhalten und helfen, dass sie gedeiht. Das Originalprogramm läuft von 17.00 bis 23.00 EAT und wird dreimal wiederholt; es wird also 24 Stunden gesendet. (DN 5.7.12)

Swahili bei Gericht und für Verträge

Dorfbewohner fragen, warum die Gerichte die englische Sprache verwenden, obwohl die meisten Tansanier nur Swahili verstehen. Die Regierung solle auch dafür sorgen, dass alle Verträge zwischen Dorfbewohnern und Investoren in Swahili verfasst sind, damit die Leute den Inhalt kapieren, ehe sie unterschreiben. Wird Englisch verwendet, fühlten sich die Dorfleute gedemütigt, ihre Integrität und Intelligenz werde nicht anerkannt, sagte ein Anwalt. (Guardian 18.7.12)