Aktuelles: Weitere Meldungen – 01/2020: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Tansania Information
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „==Auslandshilfen== Präsident Magufuli beschuldigte ausländische Kräfte, sich über NROs in innere Angelegenheiten Tansanias einzumischen und Chaos zu verur…“)
(kein Unterschied)

Version vom 11. Januar 2020, 20:00 Uhr

Auslandshilfen

Präsident Magufuli beschuldigte ausländische Kräfte, sich über NROs in innere Angelegenheiten Tansanias einzumischen und Chaos zu verursachen. Daher wolle seine Regierung von ausländischen Zuwendungen unabhängig werden. Dennoch nimmt Tansania nach wie vor bedeutende Summen an Hilfen und Krediten entgegen. Einige Beispiele aus jüngster Zeit:

  • Die Afrikanische Entwicklungsbank finanziert Projekte im Wert von $ 1,2 Mrd., darunter die Straße von Bagamoyo nach Mombasa, Kenia. $ 272 Mill. stellt die AfDB für den neuen Flughafen Dodoma-Msalato bereit.
  • Die arabische Entwicklungsbank für Afrika finanziert drei neue Sekundarschulen auf Sansibar.
  • Der Globale Fonds gibt Tansania $ 587 Mill. zur Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria.
  • Frankreich und die Aga-Khan-Stiftung fördern das „Umfassende Krebs-Projekt“ Tansanias mit $ 10 Mill. Kredit und $ 3 Mill. Zuschuss.
  • Deutschland unterstützt die UN-Flüchtlingslager in Tansania mit zusätzlichen € 22,4 Mill.; Für ökologisch wichtige Schutzgebiete erhält TZ weitere € 8,5 Mill. und für neue Nationalparks € 25 Mill. von Deutschland und $ 90 Mill. von der Weltbank. Die Ostafrikanische Gemeinschaft erhält $ 13 Mill., um die wirtschaftliche Integration zu fördern und € 10 Mill. zur Grenzsicherung (von der EU).
  • Die Weltbank finanziert mit $ 898 Mill. Modernisierungsmaßnahmen in Arusha, Dodoma, Ilemela, Kigoma, Mbeya, Mtwara, Mwanza und Tanga.
  • Frankreich erhöht seinen jährlichen Entwicklungsbeitrag an TZ von $ 50 auf $ 100 Mill.
  • Citizen 28.11.; 13.,25.,28.12.19; DN 06.,17.,24.12.19; Guardian 14.,21.,23.,24.12.19

Kurzmeldungen

Die leitenden Bischöfe der katholischen und der lutherischen Kirche bezogen sich in ihren Weihnachtsbotschaften u.a. auf die zurückliegende Gemeinde- und auf die kommende Parlamentswahl. Die Kommunalwahlen seien nicht ohne Herausforderungen verlaufen und hätten Wunden geschlagen. Diese müssten geheilt werden, damit die allgemeinen Wahlen friedlich verlaufen können. Macht dürfe nicht missbraucht werden und gesellschaftliche Eintracht gebe es nur durch Gerechtigkeit.

Außenminister P. Kabudi begrüßte die neue deutsche Botschafterin Regine Hess.

Moshi wurde 2019 zum siebten Mal sauberste Stadt Tansanias und erhielt als Anerkennung TZS 20 Mill. und eine Urkunde.

Für 16 Regionen wurden schwere Regenfälle vorhergesagt. In Dar es Salaam kam es wieder zu ausgedehnten Überschwemmungen.

Die Behörde für Chemie wird eine nationale Datenbank aufbauen, die die DNA der Bürger erfasst. Sie soll zusammen mit den Ausweisdaten umfassende Erkenntnisse über Erbkrankheiten, Abstammung, und Verbrechen liefern.

China und TZ führen gemeinsame militärische Manöver durch.

Citizen 26.,27.12.19; DN 28.11.; 28.12.19; Guardian 26.12.19; Mtanzania 20.,25.12.19; Xinhua 06.12.19