Aktuelles: Aussenbeziehungen - 09/2020

Aus Tansania Information
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Kenia

Die Beziehungen zwischen Tansania und Kenia kommen nicht zur Ruhe. Nachdem der Streit um den grenzüberschreitenden LKW-Verkehr zwischen den Nachbarn beigelegt scheint, gehen die Probleme im Luftverkehr weiter. Kenia öffnete am 1. August wieder seinen Luftraum, strich jedoch Tansania aus der Liste von etwa 100 Ländern, aus denen man ohne Quarantäne einreisen darf. Daraufhin wurde Kenya Airways und drei weiteren Fluglinien die zugesagte Landeerlaubnis entzogen. Die kleine Precision Air fliegt vier-mal wöchentlich die Route Dar es Salaam - Nairobi.

Citizen 01.,27.08.20, Daily Nation 08.08.20

USA

Seit August gibt es nach vier Jahren wieder einen ordentlichen US-Botschafter in Tansania. Die geschäftsführende Vorgängerin war noch im Juli wegen einer COVID-19-Reisewarnung ins Außenministerium zitiert worden. Es mag nur eine Fehlfunktion oder aber auch eine Gut-Wetter-Anstrengung seitens des neuen Botschafters sein, dass die weiter bestehende Reisewarnung auf der Webseite der Botschaft nicht mehr aktiv verlinkt ist. Citizen 03.08. 20; tz.usembassy.gov 24.08.20

AKP-Staaten

Tanzania hat im August den Vorsitz der Organisation Afrikanischer, Karibischer und Pazifischer Staaten übernommen; dieser Zusammenschluss von 77 Staaten des globalen Südens, zumeist frühere Kolonien Frankreichs und Großbritanniens, verhandelt mit der Europäischen Union über Handelsabkommen und leistet gegenseitige Beratung bei der Entwicklung. Guardian 08.08.20